Freiwillige Feuerwehr Theiß
Wir lassen nichts anbrennen!

Örtliche Feuer- und Gefahrenpolizei

Das Niederösterreichische Feuerwehrgesetz besagt, dass die Aufgaben der örtlichen Feuer- und Gefahrenpolizei der Gemeinde obliegen.
Üblicherweise bedient sich diese der Feuerwehr als Hilfsorgan.


Aufgaben der Feuerwehr

Die Aufgaben der Feuerwehr sind:

  • Verhütung von Bränden
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Bekämpfung von Bränden
  • Mithilfe bei der Brandursachenermittlung
  • Verhindern oder Beseitigen sonstiger Gefahren


Freiwillige Feuerwehr Theiß

Unsere Feuerwehr wurde 1898 gegründet.

Derzeit haben wir insgesamt 67 Mitglieder: 52 aktive und 15 Reservisten


Du willst Feuerwehrmann /-frau werden?

„Ich gelobe, meinen Dienst als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr stets gewissenhaft zu erfüllen, meinen Vorgesetzten gehorsam zu sein, Disziplin zu halten, und wenn notwendig, mein Leben einzusetzen, um meinen Mitmenschen zu helfen.“

Das ist die Gelöbnisformel, die jedes Feuerwehrmitglied bei der Angelobung aussprechen muss.

Unsere  Feuerwehr ist kein Verein, sondern eine Körperschaft öffentlichen Rechts. Sie untersteht dem Bürgermeister. Mitglied einer freiwilligen Feuerwehr ist man ehrenamtlich. Der Ein- und Austritt sind, wie der Name schon sagt, freiwillig - dazwischen liegt aber die Pflicht: Unseren Mitmenschen zu helfen, Ausbildungen und Kurse zu absolvieren, Gehorsam gegenüber den Vorgesetzten, seriöses Auftreten in der Öffentlichkeit, Teilnahme an Übungen, Ausrückungen und natürlich Einsätzen!

Fragen zur Mitgliedschaft bei der FF Theiß beantwortet dir gerne unser Kommandant, Markus Graf:
+43 664 75073448 | e-mail

Feuerwehr  |  Kommando & Chargen  |  Ausrüstung