Freiwillige Feuerwehr Theiß
Wir lassen nichts anbrennen!

Brandheiß - Neuigkeiten 2022

Neuigkeiten aus der Welt der Freiwilligen Feuerwehr Theiß

90. Geburtstag Alfred Pennersdorfer

27. Mai 2022

Am 24. Mai feierte unser Kamerad Hauptfeuerwehrmann Alfred Pennersdorfer seinen 90. Geburtstag. Alfred trat am 6. Dezember 1952 der FF Theiß bei und feiert somit heuer auch sein 70jähriges Dienstjubiläum. Kamerad Pennersdorfer hat maßgeblich beim Bau des Feuerwehrhauses Anfang der 1980er Jahre mitgewirkt und war jahrelang "Chefelektriker" beim Feuerwehrfest. Verwalter Georg Epp und Brandinspektor Patrick Kriszt gratulierten herzlich und überbrachten ein kleines Präsent und eine Ehrenurkunde. Herzlichen Glückwunsch lieber Alfred von deinen Kamerad*innen der FF Theiß!

90. Geburtstag Alfred Pennersdorfer90. Geburtstag Alfred Pennersdorfer

Sicherungsdienst WD20

26. Mai 2022

Am 26. Mai fuhren wir mit dem Feuerwehrrettungsboot (FRB) nach Krems zum Sicherungsdienst beim Kurs "WD 20". Bei dieser für die Teilnehmer sehr kräfteraubenden Grundausbildung im Zillenfahren sind immer zwei Rettungsboote zur Absicherung vorgeschrieben.

  • Sicherungsdienst mit dem Feuerwehrrettungsboot
  • Sicherungsdienst mit dem Feuerwehrrettungsboot
  • Sicherungsdienst mit dem Feuerwehrrettungsboot

Kommandantengeburtstag!

8. Mai 2022

Am 8. Mai feierte unser Kommandant Oberbrandinspektor Markus Graf seinen 50er. Das Kommando stellte sich mit einer kleinen Überraschung ein. Alle Kamerad*innen der FF Theiß gratulieren herzlich!

Gemeinsame Florianimesse im Unterabschnitt

6. Mai 2022

Zum ersten Mal feierten alle Wehren des Unterabschnitts Landboden - Gedersdorf, Rohrendorf und Theiß - gemeinsam die Florianimesse. In der Pfarrkirche Rohrendorf wurde des Schutzheiligen der Feuerwehren gedacht, anschließend gab es Beförderungen, Ernennungen, Auszeichnungen verdienter Feuerwehrmitglieder und zu guter Letzt die  Defilierung der Feuerwehren vor der Bevölkerung. Wir freuen uns, dass die Zusammenarbeit unserer Wehren nicht nur im Ernstfall, sondern auch in der Öffentlichkeitsarbeit funktioniert!

Gruppenübungen

22./23. April 2022

Am 22. und 23. April führten unsere Gruppenkommandanten Ehrenoberbrandinspektor Hermann Winkler und Ehrenoberbrandinspektor Herbert Bruckner ihre Gruppenübungen durch. Übungsthemen waren Löschwasserentnahme aus dem Hydrantennetz im Gewerbepark sowie der Einsatz von Schaum. Besonders für die jüngeren Kameraden war der Umgang mit dem Löschmittel Schaum in seinen unterschiedlichen Arten sehr wichtig und lehrreich!

Brandeinsatz - vermeintlicher Flurbrand

16. April 2022

Eine ereignisreiche Karwoche: Am 16. April um 10:31 Uhr wurde die Feuerwehr Theiß abermals mittels Sirene zu einem Brandeinsatz gerufen. Es handelte sich um einen vermeintlichen Flurbrand im Bereich des Gewerbegebiets Stratzdorf. Vor Ort angekommen löste sich die Sache jedoch recht schnell auf. Arbeiter hatten verbotenerweise in einem Apfelgarten Äste verbrannt.
Bitte unbedingt beachten:
Bei einem Abbrand von Ästen, Strauchschnitt usw. ist unbedingt zuvor mit dem Kommandaten der zuständigen Feuerwehr Kontakt aufnehmen. Des weiteren wird unbedingt gebeten die aktuelle Waldbrandverordnung zu beachten.
Ein Verstoß gegen die Waldbrandverordnung kann mit Verwaltungsstrafen von bis zu 7.270 Euro geahndet werden. (Dabei muss die Übertretung keinen Waldbrand verursacht haben. Es genügt, wenn man in Wäldern und deren Gefährdungszonen raucht oder Feuer entzündet)

"Flurbrand" im Gewerbegebiet Stratzdorf

Einsatzleiterschulung

15. April 2022

Am 15. April führte unser Kommandant OBI Markus Graf im Feuerwehrhaus eine Schulung für Einsatzleiter durch. Inhalte waren Einrichten der Einsatzleitung sowie Einsatztaktik.

Einsatzleiterschulung 15. April 2022Einsatzleiterschulung 15. April 2022


Schuppenbrand Stratzdorf

14. April 2022

Am 14. April um 17:39 heulte in Theiß die Sirene - wir wurden zu einem Schuppenbrand in Stratzdorf alarmiert, der auf ein Wohnhaus überzugreifen drohte. Tank und Kommando Theiß rückten mit insgesamt 17 Kameraden aus. Am Einsatzort eingetroffen, stellte sich heraus, dass der Brand weniger ernst als angenommen war und die FF Gedersdorf keine Unterstützung benötigte. Wir rückten wieder ins Feuerwehrhaus ein und hielten uns eine Stunde in Bereitschaft.

Schuppenbrand in Stratzdorf (Foto: FF Gedersdorf)Schuppenbrand in Stratzdorf (Foto: FF Gedersdorf)

60. Geburtstag von Erwin Brandl

30. März 2022


Am 30. März feierte unser Kamerad Ehrenoberbrandinspektor Erwin Brandl seinen 60. Geburtstag. Erwin trat am 2. Jänner 1988 der FF Theiß bei, war langjähriger Verwalter und von 1996 bis 2006 unser Kommandant. Kommandant-Stellvertreter BI Patrick Kriszt und Verwalter Georg Epp stellten sich mit einem kleinen Geschenk ein. Alle Kamerad*innen der FF Theiß gratulieren dir herzlich, Erwin!

60. Geburtstag von Erwin BrandlPatrick Kriszt (links) und Georg Epp (rechts) gratulieren im Namen der FF Theiß Erwin Brandl zu seinem 60. Geburtstag.

Technischer Einsatz - Menschenrettung

10. März 2022

Am 10. März wurde die FF Theiß zu einem Verkehrsunfall auf die S5 gerufen. Kurz vor der Ausfahrt Stratzdorf  waren ein PKW und ein LKW frontal kollidiert. Dabei wurden zwei Personen eingeklemmt und mussten von den Feuerwehren mittels hydraulischem Rettungssatz befreit werden. Der Fahrer wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gebracht, die Beifahrerin musste mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert werden. Durch den schweren Unfall kam es zu erheblichen Verkehrsverzögerungen auf der Stockerauer Schnellstraße S5.

Im Einsatz standen:
Freiwillige Feuerwehr Gedersdorf
Freiwillige Feuerwehr Grafenwörth
Freiwillige Feuerwehr Rohrendorf/ Krems
Freiwillige Feuerwehr Theiß
Rotes Kreuz Krems
ÖAMTCRettungshubschrauber Christophorus 2
Polizei

  • Einsatz - Menschenrettung - S5
  • Einsatz - Menschenrettung - S5
  • Einsatz - Menschenrettung - S5
  • Einsatz - Menschenrettung - S5

Fotos: BFK Krems / Manfred Wimmer

Zugsübung / Sanitätsübung

25. Februar 2022

Am 25. Februar 2022 fand im Einlaufwerk der EVN Theiß eine Schulungsübung zum Thema "Menschenrettung aus der Tiefe statt". Dabei wurden verschiedene Möglichkeiten zur Rettung von Personen aus beengten Schächten oder anderen Tiefen gezeigt und praktisch geübt. Zum Einsatz kamen Spineboard und Rettungdreieck (im Feuerwehrjargon gerne "Rettunswindel" genannt), die zuerst im Feuerwehrhaus demonstriert und dann im Rahmen der Übung angewendet wurden. Auch die Rettung über eine Böschung mittels Spineboard und Leiter wurde trainiert - eine abwechslungs- und sehr lehrreiche Übung. Danke an unseren Feuerwehrarzt Dr.med. Wolfgang Epp für die Ausarbeitung und Leitung!

  • Sanitätsübung FF Theiß 25.2.2022
  • Sanitätsübung FF Theiß 25.2.2022
  • Sanitätsübung FF Theiß 25.2.2022
  • Sanitätsübung FF Theiß 25.2.2022

Brandeinsatz - Altweidling

30. Jänner 2022


Am Sonntag, den 30. Jänner, wurde unsere Feuerwehr zu einem Kellerbrand in Altweidling alarmiert. Ursache war vermutlich ein defekter Wäschetrockner. Unser Atemschutztrupp brachte das Gerät ins Freie, abgelöscht wurde es mit einer alten, aber gut bewährten und vor allem sehr schnell einsetzbaren Löschhilfe: der Kübelspritze. Anschließend wurde das Gebäude mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht und von den Kamerad*innen der FF Rohrendorf mittels Wärmebildkamera noch auf etwaige Glutnester untersucht. Neben den Feuerwehren von Theiß und Rohrendorf waren auch noch das Rote Kreuz Krems und die Polizei Hadersdorf im Einsatz.


 

  • Brandeinsatz 30.1.2022 in Altweidling
  • Brandursache: Wäschetrockner

Mitgliederversammlung - Beförderungen

22. Jänner 2022

Am 22. Jänner fand unsere jährliche Mitgliederversammlung unter der Aufsicht von Bürgermeister Ing. Franz Brandl statt. Kommandant OBI Markus Graf blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Erfreulicherweise gab es auch Beföderungen: Nach einem Probejahr erhielten Julia Leinmüller, Tina Löffler und Lukas Bruckner den Dienstgrad "Feuerwehrmann". Daniel Mahrer wurde zum Sachbearbeiter Atemschutz befördert. Und unser verdienter Feuerwehrarzt Dr. Wolfgang Epp erhielt vom Bundesfeuerwehrverband das Katastropenverdienstzeichen für seine wiederholten überörtlichen Katastropheneinsätze. Wir gratulieren allen Mitgliedern herzlich!


  • Beförderungen bei der Mitgliederversammlung der FF Theiß
  • Katastrophenverdienstzeichen für FA Dr. Wolfgang Epp

Brandeinsatz Rohrendorf

20. Jänner 2022

Der erste Einsatz im Jahr 2022 führte uns frühmorgens um 4:30 Uhr zu einem B2 nach Rohrendorf. Dort standen zwei aneinandergebaute Gartenhütten aus ungeklärter Ursache in Vollbrand.  Unter schwerem Atemschutz wurde der Brand bekämpft und ein Übergreifen auf die umliegenden Gebäude verhindert. Unsere Aufgaben waren Brandbekämpfung, Ablöschen von Glutnestern sowie das Aufbauen und Betreiben des Atemschutzsammelplatzes. Insgesamt war die FF Theiß mit 2 Fahrzeugen und 10 Mitgliedern 4 1/2 Stunden im Einsatz.

 

  • Brand zweier Gartenhütten in Rohrendorf
  • Aufgaben der FF Theiß: Brandbekämpfung vom TLF aus...
  • ...Ablöschen von Glutnestern....
  • ...sowie Aufbau und Betreiben des Atemschutz-Sammelplatzes.

Fotos: BFK Krems / Manfred Wimmer